Allgemeine Geschäftsbedingungen




Allgemeine Geschäftsbedingungen

der
Digital Solutions Marco Kriegner
Dr.-Scheiber-Strasse 51, 4870 Vöcklamarkt, Österreich


Geltungsbereich

Für alle Angebote, Aufträge, Bestellungen, Verkäufe, Dienstleistungen und Lieferungen gelten ausschliesslich, sofern nicht etwas anderes schriftlich vereinbart wurde oder gesetzliche Gegebenheiten entgegenstehen, nachfolgende Bedingungen. Möglichen Gegenbestätigungen von Bedingungen des Auftraggebers wird ausdrücklich widersprochen, es sei denn, diese werden von uns schriftlich bestätigt.

Zustandekommen des Rechtsgeschäfts

Aufträge sind nur bindend, wenn Sie durch uns schriftlich bestätigt werden, unabhängig von der Anbahnung oder der allgemeinen Art und Weise, wie der Auftrag zustande kam. Wir führen sämtliche Aufträge auf Basis der übermittelten Angaben, Daten und/oder Dateien des Kunden und nach schriftlicher Freigabe des Kunden durch.

Verfügungsrechte

Für die von Herstellung von physischen oder digitalen Produkten sowie die Erbringung von Dienstleistungen mit individuellen Texten, Bildern, Video, Audiodaten oder anderen Methoden, die zur Darstellung oder Wiedergabe von urheberrechtlich, markenschutzrechtlich oder anderartig geschütztem Material geeignet sind, erklärt der Auftraggeber, dass er über die zur Herstellung, Darstellung bzw. Wiedergabe notwendigen Rechte der von ihm übermittelten Daten verfügt, dies sind insbesondere Vervielfältigungsrechte, Reproduktionsrechte, sowie keine Rechtsverletzung von Markenschutzrechten, Datenschutzrechten, Urheberrechten oder anderen Schutzrechten begeht. Die Haftung und Verantwortung hierfür trägt ausschliesslich der Auftraggeber.
Im Falle von Internet-Weiterleitungsdiensten, API-Schnittstellen und andere technischen Anbindungen an Systeme und Infrastrukturen Dritter erklärt der Auftraggeber, über die notwendigen Rechte und Einwilligungen zu verfügen, die für Einrichtung und Betrieb erforderlich sind. Die Haftung und Verantwortung hierfür trägt ausschliesslich der Auftraggeber.

Erfüllungs- und Lieferbedingungen

Erfüllungsort ist der Sitz unseres Unternehmens in 4870 Vöcklamarkt. Eine allfällige Lieferung und/oder Montage erfolgt an die/der vereinbarte/n Adresse im Zuge der Beauftragung. Der Auftraggeber verpflichtet sich, eine Adresse anzugeben, an welcher er tagsüber oder zu möglichen gesondert vereinbarten Zeiten erreichbar ist. Die Kosten von Lieferungen und Anfahrten, welche wegen Nichtantreffen des Empfängers retourniert werden, werden an den Auftraggeber weiterverrechnet.
Sofern bauseitige Anforderungen im Vorfeld mitgeteilt wurden und wir beim Versuch der Erfüllung des Auftrags feststellen, dass diese nicht, nicht vollständig oder unrichtig erfüllt wurden, werden mögliche zusätzliche Kosten und Spesen an den Auftraggeber in Rechnung gestellt. Für einen möglichen daraus resultierenden Erfüllungsvollzug haftet der Auftraggeber.

Widerrufsbelehrung

Beachten Sie hierzu unsere Widerrufsbelehrung.

Allgemeine Datenverarbeitung

Beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung.

Nutzung von Speicherplatz

Für bestimmte Dienstleistungen und Produkte, zB. das Nutzen eines Hostings von Speicherplatz oder das Nutzen von unseren SaaS-Diensten, ist unter Umständen das Aufsetzen eines AV-Vertrags (Auftragsverarbeitungsvertrag) gesetzlich notwendig; dies gilt insbesondere, aber nicht ausschliesslich, für gewerbliche Kunden. Der Kunde prüft die Erfordernis eines AV-Vertrags selbst und fordert bei konkretem Bedarf diesen bei uns an. Die Verantwortung über die Feststellung der Notwendigkeit eines AV-Vertrags sowie die gesetzliche Rechtmässigkeit der zu uns hochgeladenen Daten und Inhalte obliegt hierbei beim Kunden. Der Kunde ist auch insbesondere dafür verantwortlich, dass er regelmässige Backups seiner Daten erstellt; wir haften nicht für Ausfälle oder Datenverluste. Wir unterstützen und begleiten unsere Kunden bei Fragen zum Datenschutz, der Datensicherheit und der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung nach bestem Wissen und Gewissen.

Erweiterte Bedingungen für Webhosting- und Cloudspeicher-Produkte

Leistungsbeginn ist unmittelbar nach Fertigstellung des beauftragten Produkts. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 vollständige Kalendermonate. Der Vertrag verlängert sich automatisch um ein weiteres Kalendermonat, sofern keine schriftliche Kündigung binnen einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende eingegangen ist. Für alle Arten der Datensicherung ist der Kunde selbst verantwortlich. Zahlbar jährlich im Voraus.

Erweiterte Bedingungen für Domain-Produkte und Kombiprodukte inkl. Domain

Leistungsbeginn ist unmittelbar nach Fertigstellung des beauftragten Produkts. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate. Der Vertrag verlängert sich automatisch um 12 Monate mit einer Kündigungsfrist von 2 Kalendermonaten zum Erneuerungszeitpunkt. Der Kunde haftet für die rechtmässige Nutzung von Domainnamen und deren Bestandteilen, insbesondere, jedoch nicht ausschliesslich, in Hinblick auf Markenschutzrechte und Urheberrechte. Zahlbar jährlich im Voraus.

Erweiterte Bedingungen für SaaS-Produkte

Software-as-a-Service-Produkte, kurz „SaaS-Produkte“, werden von uns teilweise oder vollständig zur Nutzung durch/für den Kunden bereitgestellt. Sämtliche Rechte wie beispielsweise Urheberrechte, Eigentumsrechte oder Nutzungsrechte verbleiben, sofern nicht schriftlich anderslautend vereinbart, während und nach dem beauftragtem Leistungszeitraum bei uns.

Gewährleistung, Garantie, Schadensersatz

Alle Produkte und Dienstleitungen wurden/werden mit gebotener Sorgfalt und Fachkenntnis entwickelt, erbracht, gepflegt, weiterentwickelt und getestet. Der gänzliche Ausschluss von Fehlerquellen, insbesondere von Hard- und Softwarekomponenten, ist technisch nicht möglich. Verbesserungen sind durch ausschliesslich durch uns durchzuführen; wurde uns die Möglichkeit einer Verbesserung nicht eingeräumt, berechtigt dies den Kunden nicht zum Ersatz etwaiger Verbesserungskosten.
Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen zur Gewährleistung. Eine davon unabhängige Garantie wird nicht eingeräumt. Mögliche Herstellergarantien sind hiervon ausgenommen.
Für Schäden aus leichter Fahrlässigkeit wird keine Haftung übernommen. Bei grober Fahrlässigkeit haften wir für Schäden bis zur doppelten Höhe des vom Kunden geleisteten Geldbetrags für den jeweiligen Leistungszeitraum. Schadenersatzansprüche erfassen lediglich die reine Mangel- und/oder Schadensbehebung, nicht jedoch weitere Folgeschäden und den entgangenen Gewinn. Für Schäden aus der Sphäre des Kunden wird keine Haftung übernommen.
Bei technischen Gebrechen, Manipulationen durch Dritte („Hackerangriffe“) und durch höhere Gewalt verursachte Ausfälle, Schäden und Folgeschäden, sowohl mittelbar als auch unmittelbar, sind wir nicht haftbar zu machen. Wir werden nach Stand der Technik und innerhalb des uns zur Verfügung stehenden Rahmens und stehenden Möglichkeiten schnellstmöglich für einen reibungslosen Betrieb Sorge tragen.
Sämtliche Schadenersatzansprüche sind binnen sechs Monaten ab Kenntnis gerichtlich geltend zu machen. Die absolute Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre.

Angabe zur Streitschlichtung

Konsumenten/Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten, welche unter ec.europa.eu/odr erreichbar ist. Es besteht für uns keinerlei Verpflichtung, an genannter Streitschlichtungsplattform teilzunehmen.

Rechtswahl

Für alle Verträge, die auf Basis dieser Geschäftsbedingungen zustande gekommen sind, gilt ausschliesslich österreichisches Recht unter Ausschluss möglicher Weiterverweisung auf ausländisches Recht. Das UN-Kaufrecht findet keine Anwendung.

Gerichtsstand

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen zur Zuständigkeit bzw. Wahl des Gerichtsstands.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen zum Vertragsentstehungszeitpunkt gänzlich oder teilweise unwirksam sein, sind diese durch Bedingungen zu ersetzen, welche dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen bzw. unzulässigen Bestimmung am Nächsten kommt; keinesfalls bedeutet dies jedoch die Unwirksamkeit des gesamten Vertrags bzw. Rechtsgeschäfts.


Download


Sie können diese Seite in einem unveränderbaren und bei Ihnen speicherbaren Format herunterladen. Sie erhalten eine .pdf-Datei, die sich mit Programmen, die in modernen Betriebssystemen üblicherweise enthalten sind, öffnen und ggf. ausdrucken lässt.


  Allgemeine Geschäftsbedingungen (.pdf)

Unklarheiten


Bei Fragen oder Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

HIER finden Sie unser Kontaktmöglichkeiten.


Datenstand: 22. Juni 2022





Kontakt •  Impressum •  Datenschutz •  AGB •  Widerruf

2015-2022  MADE WITH  IN AUSTRIA